Was ist mit Internet über Steckdose gemeint?

Gemeint ist hier die Technik Powerline. Diese erlaubt es, große Datenmengen schnell und sicher über eine relativ große Strecke des Stromnetzes zu versenden und zu empfangen. So kann ein lokales Netzwerk, oder in Verbindung mit einem Router auch eine Verbindung mit dem Internet hergestellt werden.

 

Wie funktioniert die Powerline Verbindung?

Netzwerk über Steckdose mit Powerline

Beispiel eines Netzwerkes über die Steckdose

Es ist klar, dass das Internet nicht einfach aus der Steckdose kommen kann:

  • Es wird einfach ein Adapter an den Router und auch an die Steckdose angeschlossen.
  • Anschließend wird ein anderer Adapter in eine andere Steckdose eingesteckt.
  • Danach verbinden sich diese per Knopfdruck über eine 128 Bit AES sichere Verbindung.
  • Zuletzt muss der zweite Adapter per Lan oder WLan an die Netzwerkkarte eines Endgerätes (Computer, Handy, Drucker…) angeschlossen werden.

==> Fertig ist das Powerline Netzwerk mit einer Installationszeit von wenigen Minuten

Empfohlene Powerline Adapter:

AVM FRITZ! Powerline 520E Set

Internet über Steckdose mit AVM Set

Das Set von AVM erlaubt eine Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 500 Mbit/s und einer Reichweite von bis zu 500m. Dazu gibt es eine 128-bit AES Verschlüsselung und eine herstellerübergreifende Kompatibilität. Zudem kann man die Adapter fast sofort benutzen. Im Lieferumfang enthalten sind:

  • 2 Powerline 520E Adapter
  • 1,80m Ethernet Kabel
  • Installationsanleitung

Zu einem Preis von nur 99,13 Euro.
Jetzt das Powerline Adapter Set bestellen!
_____________________

Devolo dLan 200 AV Wireless N Starter KitTest dLan 200 AV Wireless

Das Starter Set vom Powerline Entwickler Devolo hat zusätzlich zu den 3 Lan Anschlüssen die Möglichkeit, eine Verbindung zum Endgerät via Wireless N herzustellen. Mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 200 Mbit/s und einer Reichweite von bis zu 300m verbinden sich die beiden Adapter. Die Verschlüsselung der Daten funktioniert mit 128-bit AES. Devolo gibt eine Garantie von 3 Jahren für dieses Produkt.

Lieferumfang:

  • 2 dLan Adapter 200 AV Wireless N
  • Ethernetkabel
  • CD mit Dokumentation und Installationsanleitung

Preis: nur 94,86 Euro

Jetzt bei Amazon bestellen!

Der Technische Aspekt

Genauso wie bei Wlan, hat auch das Internet über Steckdose seine Grenze in der Reichweite. Für den Hausgebrauch sollten allerdings Reichweiten von bis zu 300 Meter ausreichend sein. Doch wird die Übertragung nicht durch Wände gestört und ist deswegen auch konstant in der Geschwindigkeit. Neue Powerline Adapter können mit einer theoretischen Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 500 Mbit/s senden. So kann DSL beim Online gehen voll genutzt werden. dLan Geräte bieten auch auf höheren Reichweiten eine konstante Geschwindigkeit. Mehr dazu im dLan Test.

Sicherheit

Da Powerline nur lokal einsetzbar ist, ist der Nutzer vor vielen überregionalen Gefahren geschützt. Somit kann nur jemand, der den Zugriff auf eine Steckdose in der Nähe hat, versuchen ihr Internet anzuzapfen. Dieser Versuch wird aber zu 99% scheitern, da es eine 128 Bit AES Verschlüsselung gibt. Auch verbinden sich nur die Adapter, die untereinander kompatibel sind und auch durch Knopfdruck miteinander verbunden werden. Genauere Informationen gibt es bei Wikipedia.

Vorteile von Internet über Steckdose

Powerline ist eine recht neue Technik und bietet einige Vorteile:

  • die hohe Reichweite von z.B.: bis zu 300 m übertrifft WLan um einiges
  • schneller als Wlan
  • es gibt keine Strahlenbelastung
  • einfache Installation
  • sichere Verschlüsselung

Die hohe Reichweite wird nicht durch Wände und andere Gegenstände gestört. Mit bis zu 500Mbit/s ist die Übertragung doppelt so schell wie der aktuelle N Standard von WLan. Da das Stromnetz und nicht Funkwellen für die Übertragung genutzt werden, gibt es keine Strahlenbelastung. Meistens geht die Installation in wenigen Minuten von der Hand. Mit 128 Bit Aes Verschlüsselung gibt es eine sehr gute Sicherheit.

Was sollte man Beachten?

  • Powerline ist keine Alternative zum normalen Internetzugang, sondern lediglich eine Datenübertragungstechnik wie WLAN oder LAN.
  • Powerline verbraucht je nach Gerät, Modus mehr oder weniger Strom. Mengen von 0,5 – 5,5 Watt sind z.B. normal.
  • Man braucht mindestens 2 Adapter, um eine Verbindung herzustellen. Dazu gibt es Starter-Sets.

 

Fazit

Powerline ist eine sehr gute Technik, die das Internet über Steckdose möglich macht. Dazu ist es eine nicht minderwertige Alternative zu Wlan oder Lan. Verschiedene Hersteller, wie TP-Link, AVM und Devolo bauen Leistungsstarke Adapter, die je nach Standard auch untereinander kompatibel sind.

Schauen Sie sich doch die Bestseller bei Amazon an!

P.S.: Vergleichen Sie doch verschiedene Adapter im Powerline Test.